<- Zurück

Achim Kück „Begegnungen“

Plätze reservieren Do, 20.9. 20:00 Uhr

Achim Kück „Begegnungen“

Achim Kück – Flügel
Gary Winters – Trompete, Flügelhorn
Peter Schwebs – Kontrabass

„Begegnungen“
Unter diesem Titel findet jetzt am 20. September das dritte Konzerte im Kanapee mit grossartigen Musikern statt: Gary Winters, Trompete, Flügelhorn – Achim Kück, Flügel – Peter Schwebs, Kontrabass. Es werden wiederum eigene Kompositionen vorgestellt, aber auch ausgewählte Stücke aus dem internationalen Jazz – Repertoire. Spielfreude, Virtuosität, Spaß, aber auch Aufmerksamkeit und Sensibilität sind bei den Musikern gegeben und werden für die Zuhörer ein interessantes, inspirierendes Erlebnis sein.

Achim Kück

Ein Musiker, souverän in seinem Fach, in seiner Musik absolut im Jetzt, Improvisations- und Kompositionskünstler, musikalischer Abenteurer – so kennen wir Achim Kück in unterschiedlichen Formationen im KANAPEE. Die Facetten seiner spielerischen Leidenschaft sind vielfältig und stetig in Entwicklung begriffen: Jazzstandards, Latinjazz, kammermusikalischer Jazz, Modern Sounds, Melodie, Groove und natürlich seine Eigenkompositionen. Ein virtuoser,  feinfühliger Pianist mit dem Gefühl für schöne & spannende Melodien! Kein Wunder, dass bekannte Interpreten wie Bill Ramsey, Peter Weniger, Peter Petrel, Hajo Hoffmann und Romy Camerun jahrelange Weggefährten des gebürtigen Braunschweigers sind. Achim Kück studierte in Hannover und Köln Kirchenmusik , Komposition, Jazz unter anderem bei Axel Jungbluth. Er spielt seit seinem 9. Lebensjahr Klavier und stieg mit 17 Jahren in die Joe-Viera-Bigband ein.

https://achim-kueck.de/

Gary Winters, Trompete, Flügelhorn
aus den USA ist ein international bekannter Trompeter, Komponist, Arrangeur und Pädagoge. Seine aktuelle Band ist “Fred Wesley and the New JB’s.” Er war auch bei diversen Produktionen
von Stars wie z. B. : Fred Wesley, Pee Wee Ellis, Paul Carrack, Bootsy Collins, Max Mutzke, Lenny Kravitz u. v. a. dabei. Er ist u. a. bekannt für seine klaren Linien und seinen weichen, vollen Trompetenklang.

http://www.ggwinters.com

Peter Schwebs, Kontrabass
Peter Schwebs lebt in New York und Hannover. Nach seinem Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover 2000 bis 2005 studierte er an der New York University mit einem Stipendium der Fulbright Kommission „Jazz Performance & Composition“. Schwebs trat auf internationalen Festivals im In- und Ausland auf: Montreux Jazz Festival, Jazz Rallye Luxembourg, Umbria Jazz, Costa Rica International Jazz Festival, Jazz Peru Internacional u.a.

https://www.peterschwebs.com/

 

 


Konzertkalender

Juli 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031