<- Zurück

Das Verborgene! Poesie, Tanz & Musik

Plätze reservieren So, 30.6. 20:00 Uhr

Mit Unterstützung des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover

Das Verborgene! Poesie, Tanz & Musik

Tahere Asghary, Tanz

Wolfgang Uster, Poesie

Mathias Grube, Violine

Kioomars Musayyebi, Santur (Hackbrett)

Das Verborgene!

Wir sind (alle) auf der Suche nach einem poetischen Wort als Gedankengut, das uns über die sichtbar kulturellen Grenzen hinaus verbindet und auf Dauer eine Gültigkeit hat. Wo ist dieses Wort aber verborgen, wo und wie können wir es finden?

Wir meinen, es ist zu finden in der Liebe – in der Liebe zur Musik und in der Poesie.

Tahere Asghary entwickelte aus dieser Liebe zur Sprache und Bewegung ein neues Genre: Die TanzLesung. Sie liest ihre Gedichte aus dem Buch“ Tage der Liebe“ auf Deutsch und in Persisch.

Die Künstlerin setzt dabei Ihre Poesie tänzerisch, individuell improvisiert und ausdrucksvoll mit und ohne Musik um.

Wolfgang Uster schreibt Gedichte, Kurzgeschichten, Essays, Experimentaltexte in diversen Anthologien. Er liest aus seiner soeben erschienenen Collage „Früher war alles besser“ und eigene Lyrik aus dem Kompendium „Herzhände“. Mit Mathias Grube zusammen spielt er Gitarre im Trio Alegria Lista seit 2013.

Mathias Grube wirkt seit Jahrzehnten als Violinist, Lehrer auf vielen Kontinenten (zuletzt bis Ende 2018 in Venezuela) und Musiker im Trio Alegria Lista seit 2013 (Violine / Piano / Gesang). Er ist Sprachgenie und „heimlicher Clown“, Sänger und „Bindeglied zwischen den Kulturen“.

Kioomars Musayyebi spielt Santur (Hackbrett) und begann mit acht Jahren das Santurspiel zu erlernen. Mit 18 Jahren unterrichtete er bereits. Schon bald suchte er neue Einflüsse, die über den traditionellen Rahmen seiner Ausbildung in Teheran hinausgingen. Die Verknüpfung verschiedener Musikstile faszinierte ihn. Nach seiner Ankunft in Deutschland absolvierte er sein Masterstudium am Centre for World Music in Hildesheim. Neben zahlreichen Auftritten mit Musikern aus der ganzen Welt, arbeitet er als freier Dozent und Santurlehrer.
Matthias Grube, Violinist, Wolfgang Uster, Gitarrist und Kioomars Musayyebi, Santur Spieler, begleiten die Darbietungen und zeigen, wie die Musik durch neue Einflüsse über den vertrauten musikalischen Kontext hinausgehen und faszinieren kann.

Alle Darsteller stehen für das Verborgene in der Begegnung und dem Miteinander der Kulturen.

www.hgnm.de/dastgah

 


Konzertkalender

September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30